Amistat

Do. 20.06. um 22:00 Uhr, Draussen-Bühne

folkige Klangbilder

Die aus Europa stammenden Zwillinge Josef und Jan (geboren in Rosenheim, aufgewachsen in Italien) beschlossen vor 5 Jahren nach Australien auszuwandern und dort ihre Musik-Karriere zu starten.
Nach Veröffentlichung ihres Debüt-Albums “Parley” 2016 und einer darauffolgenden Tour durch ganz Australien, veröffentlichten Amistat diesen März ihre neue EP "Nostalgia". Sie traten bei einigen der besten australischen Festivals wie dem Woodford Folk Festival, Fairbridge, National Folk Festival auf und gewannen Anfang des Jahres den Maton Emerging Artist of the Year 2018 Award beim renommierten Port Fairy Folk Festival.
Dabei lassen die beiden (zumindest auf den Studioproduktionen) die klassischen Folk- und Singer/Songwriter-Klangbilder erstaunlich oft hinter sich - dezente Grooves, spärische Elemente und das Verlassen klasischer Songstrukturen überraschen.
Amistat Auftritte sind intim und haben Energie, frechen Humor und emotionale Tiefe. Die Brüder betonen ihre Individualität und bringen ihre kontrastreichen musikalischen Stile und Persönlichkeiten zu einem ausgewogenen Klang zusammen, der von Melancholie durchdrungen ist. Die Brüder schaffen es, vom intimen Hauskonzert bis zum rauschenden Festivalpublikum alle zu faszinieren und zu unterhalten.

...könnte Dir auch gefallen

davor: Jaime
danach: Adam Evald