Dr. Umwuchts Tanzpalast

Sa. 22.06. um 16:35 Uhr, Draussen-Bühne

Liedermacher-JazzPunk. Und Disko.

Liedermacher-Jazzpunk mit Disko-Bumms und guten Texten.
Clever, witzig, dümmlich und lieb.
Dauernd wild. Immer wuchtig. Saxophon trifft Akustik-Stromgitarre, verliebt sich in dreiköpfige Rhythmus-Sektion und legt einen Schieber im Zwo-Viertel-Takt mit Piano und Glockenspiel hin. Was zum Tanzen und was zum Denken.
Seit 2018 sind die sechs Bamberger mit ihrem ersten eigentlichen und überhaupt besten Album der Bandgeschichte unterwegs: "Freizeit als Beruf“ - eine Anthologie ihrer musikalischen und freundschaftlichen Arbeit der letzten zwei Jahre. 10 Titel, die sich oft satirisch und immer autobiographisch allesamt den Themen Arbeit, Leistung, Sinn und dem Leben der Erwachsenen nähern. Oder auch: Zeitgenössischer Unfug als Mittel zum Umgang mit der grausamen Wirklichkeit.
Was zum Denken und was zum Tanzen.
Einladung auf größere Festivals (Fusion, Folklorum, Brückenfestival, Klangtherapie Festival), ausgiebige Straßenmusiktouren in D, A, CH sowie Studioarbeit und Kontemplation.

...könnte Dir auch gefallen

davor: Kant
danach: Tanzkinder