Zum Inhalt springen

Engin

Draussen-Bühne | Donnerstag, 20. Juni | 19:40
Zurück zum Programm

Roh, hypnotisch und immer wieder tanzbar erzählt die Band Engin aus Mannheim von all dem, was das Leben offenbart. Schönheit und Schmutz, Irrwitz und Abenteuer, Einsamkeit und Euphorie. Der Sound der Band speist sich aus der Freundschaft der Bandmitglieder. Und aus der Familiengeschichte von Engin Devekiran, der 2020 begonnen hat, sich stärker mit seinen türkischen Wurzeln zu befassen und der Frage, wo er eigentlich hingehöre. Antworten darauf fand er gemeinsam mit seiner Band im kulturellen Reichtum zwischen diesen Welten. Driftende Psychedelia und fuzzy Gitarren, verschachtelte Rhythmik und leichtfüßiger Vibe, der Gesang dringlich und mit viel Seele. Songs, in denen das Leben auch manchmal schal schmeckt, aber meistens bitter, süß und scharf. Und das in einem detailverliebten wie hoch eingängigen Sound, der sich gut und gerne als deutsch-türkischer Indierock bezeichnen lässt. Und der Pop, Jazz und Psychedelia äußerst klug und mit großer Geste umarmt.