The Holy

Do. 02.09. um 20:30 Uhr, Draussen-Bühne

Energie & Melodien

The Holy sind eine finnische Alternative-Rock-Band, die 2014 in Helsinki gegründet wurde.

Aus einem der dunkelsten Länder der Welt stammend, sind The Holy bekannt für ihre nordische Melancholie, hochexplosive Liveshows und für die ungewöhnliche Bandformation mit zwei Schlagzeugern, die den Puls stets hoch halten. Leadsänger Eetu Henrik Iivaris intensive und zeitlose Stimme und die gitarrenlastige Klangwand sorgen oft für ein angenehmes Unbehagen. Und wenn jemand schreibt, das sei eine "Mischung aus Post-Punk, Bruce Springsteen und Peter Gabriel mit Krautrock-Einflüssen" mag man spontan den Kopf schütteln - aber da ist was dran: Energie, große Melodien, Atmosphäre.

Angefangen in den kleinen Venues von Helsinki, sind The Holy weit gereist und haben über hundert Shows gespielt - darunter alle großen finnischen Festivals sowie Tourneen durch Europa in Schweden, Deutschland, Großbritannien, den Niederlanden, der Schweiz, Luxemburg und Österreich. Sie sind bei Eurosonic 2019, Iceland Airwaves 2019, Reeperbahn Festival, Where Is The Music, JaJaJa London, Berlin & Wien und Finnlands eigenem "Lost In Music" aufgetreten.
Der deutsch-französische TV-Sender Arte filmte den Auftritt der Band beim Flow Festival 2019 und der in Seattle ansässige Sender KEXP filmte ihre Show beim Iceland Airwaves.

Das Debütalbum "Daughter" wurde sowohl in Europa als auch in Finnland gelobt, was zu einer EMMA-Nominierung (finnischer Grammy) führte. Die Kritiken lobten das ehrliche Songwriting und die lyrischen Themen des Albums, darunter Themen wie die finnische Wirtschaftsrezession der 1990er Jahre und die Reflexion über die Jugend ihrer Zeit.

2020 wurde das zweite Albm "Mono Freedom" veröffentlicht und die Band lechzt nach Auftritten.

Eetu Henrik Iivari: Gesang & Gitarre
Pyry Peltonen: Gitarre
Laura Kangasniemi: Bass
Mikko Maijala: Schlagzeug
Eero Jääskeläinen – Schlagzeug

davor: Johnny Latebloom
danach: Cellotta