MC Ellebogen

Fr. 03.09. um 15:10 Uhr, Draussen-Bühne

aus weiblicher Sicht

Seit 2017 steht „MC Ellebogen“ auf der Bühne, auch wenn das eigentlich von ihr so nie geplant war. Sie hat zwar immer gerne Texte geschrieben, um ihre Gefühle und das Erlebte zu verarbeiten. Der erste Auftritt war ziemlich spontan als Gastrapperin bei "Sans Frontiers" beim U&D 2017 im ZirkusZelt. Danach folgten Auftritte in kleinem Rahmen auf Partys.
Heute arbeitet sie mit verschiedenen DJs/Produzenten zusammen, allen voran mit "My Hoodie is my castle" aus Leipzig. In Kürze werden 3 neue Tracks veröffentlicht und MC Ellebogen wird auch Teil eines Mixtapes des Produzenten sein.
Ihre Arbeit als Musikerin, Texterin und Workshopleiterin wurde 2021 mit dem Preis für junge Kultur ausgezeichnet: "Heute kann sie sich nicht mehr vorstellen, diese Erfahrungen künstlerisch in einer anderen Form als in ihren Tracks zu verfassen. Ihre Erfahrungen als weibliche Rapperin und Songtexterin gibt sie auch an andere Mädchen und Frauen weiter, um diesen Mut zu machen, einen eigenen, authentischen Platz im HipHop zu finden."

davor: Cellotta
danach: Adrian Millarr